Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Tipp: Wenn https bei der Forennutzung Probleme macht: autismus-ra.unen.de; wenn https gewünscht wird: autismus.ra.unen.de
 
Autor Nachricht
Jana
(Autistenbereich)

Hallo, ich habe mir eine neue Brille machen lassen (bis ich es zum Optiker geschafft habe und bereit war für den Stress hat es erstmal Jahre gedauert. Die alte Brille stimmte schon längst nicht mehr und ich sah unscharf, aber wie gesagt: Optiker ist so ein irrer Stress, dass ich dazu wirklich gut drauf sein muss). Ich habe mir nun so eine Versicherung aufschwätzen lassen, die die Brille gegen Beschädigung und Sehstärkenveränderung versichert und die nur 10 Euro im Jahr kostet. Ich sagte noch zu dem Verkäufer, dass ich das doch erstmal alles lesen müsse bevor ich es unterschreibe, aber er meinte, dass das die üblichen Klauseln wären, die man eben bei Versicherungen so hat. Zu Hause hab ich mir dann den zwar kleinen Antrag, der aber zweiseitig bedruckt war und unzählige Klauseln enthielt mal in Ruhe durchgelesen und mit Schrecken festgestellt, dass ich unterschrieben habe, dass meine Daten weitergegeben werden dürfen an andere Unternehmen und auch ins Ausland. Und es stehen noch andere komische Klauseln drin, dass wenn ich dem nicht zustimme die Daten trotzdem weiter gegeben werden dürfen. Ich finde das sind rechtswidrige Klauseln und bin entsetzt. Dann steht noch was von Inkasso und was weiß ich was alles. Ich werde das sofort Montag widerrufen, aber das ist doch schockierend. Datenschutz ist was ganz wichtiges finde ich grade heutzutage. Die haben jetzt alle Daten von mir. Die hätte ich nie weitergegeben wenn ich das vorher gewusst hätte, dass meine Daten weiter gegeben werden. Mir gruselt.
10.03.07, 23:49:43
Link
drvaust
(stillgelegt)

Das scheint illegal zu sein. Wenn Du nicht der Weitergabe zustimmst wird es trotzdem gemacht? Das halte ich für eine unverschämte Verletzung des Datenschutzes. Wenn Du eine Rechtsschutzversicherung hast, die auch Klagen dagegen abdeckt, würde ich zum Rechtsanwalt gehen. Möglichst den Verbraucherschutz informieren, damit die etwas unternehmen können.
10 € im Jahr ist zwar nicht viel, aber was leistet diese Versicherung? Normale Schäden werden von der gesetzlichen Krankenversicherung bezahlt. Bei Sehstärkenänderungen, nach einer bestimmten Zeit, gibt es von der gesetzlichen Krankenversicherung einen Zuschuß zu den Kosten.
Das scheint wie bei den ärztlichen Untersuchungen mit privater Bezahlung zu sein. Die gesetzlichen Krankenversicherung zahlt nicht, weil nicht notwendig, aber die Ärzte wollen die Untersuchung verkaufen.
Ich brauche dieses Jahr auch eine neue Brille, das werden wieder ca. 400 € sein, abzüglich ca. 100 € von der Krankenkasse.

11.03.07, 06:56:05
Link
uppsdaneben
(Autistenbereich)

Zitat von Jana:
dass meine Daten weitergegeben werden dürfen an andere Unternehmen und auch ins Ausland.


Das ist normal. Wie sollen Gläser im Ausland geschliffen werden, wenn deine Daten nicht übermittelt werden dürfen?

Zitat:
Und es stehen noch andere komische Klauseln drin, dass wenn ich dem nicht zustimme die Daten trotzdem weiter gegeben werden dürfen.


Das wird so sicher nicht drinstehen.

Zitat:
Dann steht noch was von Inkasso und was weiß ich was alles.


Sie müssen dich darauf hinweisen, was passiert, wenn du nicht zahlst.

Zitat:
Datenschutz ist was ganz wichtiges finde ich grade heutzutage.


Das Datenschutzgesetz ist in der jetzigen Form veraltet, eine Anpassung überfällig.

Zitat:
Die haben jetzt alle Daten von mir.


Die haben die Daten, die du dort abgegeben hast.

Zitat:
Die hätte ich nie weitergegeben wenn ich das vorher gewusst hätte, dass meine Daten weiter gegeben werden. Mir gruselt.


Die Klauseln finden sich immer, wenn mehr Daten als dein Name und Adresse elektronisch verarbeitet werden. Da aber jeder Händler/Dienstleister zumindest die Ware/Dienstleistung mit deinen Daten speichern muss, ist er zu der Angabe verpflichtet.

Er wird deine Daten aber auch nicht zu weit streuen, da es ja sonst seine wertvollen Geschäftsdaten an potentielle Konkurrenten weitergibt.
11.03.07, 09:28:06
Link
Altpapier
(Autistenbereich)

Zitat von uppsdaneben:
Das ist normal. Wie sollen Gläser im Ausland geschliffen werden, wenn deine Daten nicht übermittelt werden dürfen?

Du meinst die Versicherung läßt die Gläser schleifen?
11.03.07, 10:59:56
Link
Jana
(Autistenbereich)

Zitat von drvaust:
Das scheint illegal zu sein. Wenn Du nicht der Weitergabe zustimmst wird es trotzdem gemacht? ..Ich brauche dieses Jahr auch eine neue Brille, das werden wieder ca. 400 € sein, abzüglich ca. 100 € von der Krankenkasse.


Es steht auch noch drin, dass wenn man der Datenweitergabe und Speicherung widerspricht, dass dann der Vertrag nicht zustande kommt. Das werde ich morgen tun. Ich bin nicht damit einverstanden, dass mein Geburtsdatum und meine Kontonummer in andere Länder übermittelt wird. Das öffent Missbrauch Tür und Tor und man wird dann ständig auch mit Werbung überflutet von Versicherungen etc. Zahlt die Kasse denn bei dir noch was dazu? Mir sagte man, die Kassen würden nun garnichts mehr zahlen.
11.03.07, 14:40:48
Link
Jana
(Autistenbereich)

geändert von: Jana - 11.03.07, 21:33:22

Zitat von uppsdaneben:

Das ist normal. Wie sollen Gläser im Ausland geschliffen werden, wenn deine Daten nicht übermittelt werden dürfen?


(Wie geht denn das mit dem Quoten? Damit mein Text in einem Kasten steht, ohne dass man dieses ganze eckige Klammerzeugs und Anführungsstriche oben immer eingeben muss?) Zum Gläser schleifen braucht man keine Kontonummer und Geburtsdatum

[Antwort: das [/quote] am Ende des Zitats muß stehenbleiben, wenn du es kürzt, habe es hier gleich geändert, mfg 55555]

Das wird so sicher nicht drinstehen.
#
Kannst ja mal nachlesen unter Datenschutz und Datenschutzbestimmungen

Sie müssen dich darauf hinweisen, was passiert, wenn du nicht zahlst.
Die buchen einmal im Jahr 10 Euro ab und haben eine Einzugsermächtigung. Ich will ja keinen Kredit haben.
Ich hatte vor Jahren mal eine Kreditkartenrechnung über 300 DM aus Almaty, von einer Autovermietung, das liegt irgendwo in Kirgisistan in den Highlands von Russland, totale Pampa. Ich hab keinen Führerschein und meine Karte war auch nicht gestohlen worden. Das fand ich sehr bedenklich.
Ich mag es einfach nicht, wenn meine privaten Daten weiter gegeben werden und ich finde man sollte vorher Gelegenheit bekommen einen Vertrag gründlich durchzulesen. Da steht auch noch drin, dass es kein Rücktrittsrecht gibt weil der Vertrag nur ein Jahr läuft (aber er verlängert sich stillschweigend wenn man iihn nicht kündigt. Aber da ich ja der Datenweitergabe nicht zustimmen werde, wird er dann wohl annuliert werden. Ich hasse diesen Bürokratendschungel. Wir hatten damals in der Bank mal einen Kunden wenn der anrief und man seine Kontonummer am Telefon nannte, dann flippte der völlig aus, weil er meinte, das könne abgehört werden. Der war sogar Datenschutzbeauftragter, der kannte sich gut aus. Den hab ich auch schon im Fernsehen gesehen.
11.03.07, 14:55:58
Link
drvaust
(stillgelegt)

Zitat von Jana:
Zahlt die Kasse denn bei dir noch was dazu? Mir sagte man, die Kassen würden nun garnichts mehr zahlen.
Hast Du ein Brillenrezept von einem Augenarzt?
In meinem unverbindlichen Kostenvoranschlag steht eine Zahlung von der Krankenkasse.
Vielleicht gibt es die auch nur für meine speziellen Gläser (Prismen).
11.03.07, 19:35:13
Link
Jana
(Autistenbereich)

Zitat von drvaust:

Vielleicht gibt es die auch nur für meine speziellen Gläser (Prismen).[/quote]

Nein ich habe kein Rezept, aber der Optiker sagte mir das und auf der Website der Kasse steht es auch.
http://www.bank-bkk.de/vorlagen/standard.php?content_act=sub&act=210&content=sub&sub=20&id=32&id=90

Grundsätzlich dürfen sich die Krankenkassen nicht mehr an den Kosten für Sehhilfen aller Art beteiligen.
Ausnahmen gibt es für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr sowie für schwer sehbehinderte Menschen.

11.03.07, 21:37:27
Link
uppsdaneben
(Autistenbereich)

Zitat von Jana:
Ich bin nicht damit einverstanden, dass mein Geburtsdatum und meine Kontonummer in andere Länder übermittelt wird. Das öffent Missbrauch Tür und Tor


Nein. Das Gesetz verlangt, dass der Weitergebende den Erhaltenden in die Pflicht nimmt, sich mindestens des gleichen Schutzes zu befleißigen.

Zitat:
und man wird dann ständig auch mit Werbung überflutet von Versicherungen etc


Dem muss gesondert zugestimmt werden.

Zitat:
Zahlt die Kasse denn bei dir noch was dazu? Mir sagte man, die Kassen würden nun garnichts mehr zahlen.


Das stimmt so nicht, aber es ist sehr wenig.
12.03.07, 09:53:39
Link
uppsdaneben
(Autistenbereich)

Zitat von Jana:
man seine Kontonummer am Telefon nannte, dann flippte der völlig aus, weil er meinte, das könne abgehört werden. Der war sogar Datenschutzbeauftragter,


Paranoia ist berufsspezifisch.
12.03.07, 09:55:35
Link
Jana
(Autistenbereich)

geändert von: Jana - 13.03.07, 12:01:22

Zitat von uppsdaneben:
Das Gesetz verlangt, dass der Weitergebende den Erhaltenden in die Pflicht nimmt, sich mindestens des gleichen Schutzes zu befleißigen.

[quote= "Jana"]Aber wer fragt denn bevor er dich anruft um dir was zu verkaufen, die werden immer unverschämter.

Zitat:
Zahlt die Kasse denn bei dir noch was dazu? Mir sagte man, die Kassen würden nun garnichts mehr zahlen.

Das stimmt so nicht, aber es ist sehr wenig.[/quote]
Also meine neuste Info ist, dass die Kasse nur noch beim Augenarzt die Bestimmung der Sehstärke bezahlt oder wenn man sehr schlecht sieht gibt es was dazu.

Gestern hab ich übrigens meine Brille abgeholt. Ich hab nen Schock bekommen, weil die sowas von unscharf eingestellt war wie ich es noch nie bei einer Brille erlebt habe. Ich dachte ich kipp um weil mir so schwindlig wurde. Nun ist das ja teilweise normal wenn man eine neue Brille bekommt, aber nicht wenn es nicht mehr weggeht. Das linke Auge ist total unscharf eingestellt und der Optiker sagte dazu, dass meine Sehleistung so nachgelassen hätte, dass man die Gläser nicht mehr scharf einstellen könne. Das hat mich total geschockt und es ist auch völliger Quatsch, denn die Gläser wurden von -4 Dptr. auf -2,5 Dptr. runtergesetzt. Er meinte, dass die Dioptrienzahl nichts mit der Sehleistung zu tun hätte. Ich habe dann zum Vergleich meine alte Brille aufgesetzt mit der ich viel deutlicher sehen konnte. Ich hab jetzt grade dort angerufen und gemeint, dass das doch wohl nicht sein könne, dass sich meine Sehkraft so verschlechtert hat, dass man da kein Glas mehr finden könne. Die alte Brille hat es ja bewiesen. Ich finde das ist total krass. Die machen mich zur Blinden, ohne medizinische Fachleute zu sein. Ich hab jetzt einen Termin beim Augendoc gemacht und das mal genau überprüfen zu lassen. Der Optiker meinte, dass er auch nichts dafür könne wenn meine Augen sich an dem einen Tag nicht einstellen lassen. Kennt ihr sowas auch? Mir scheint das eher ein Fehler des Gerätes zu sein oder der Anwendung. Die Versicherung hab ich übrigens jetzt storniert. Ich finde diese ganzen alltäglichen Fallstricke sind viel zuviel für mich. Ich muss mich dann schwer beherrschen, den Optiker nicht mit meiner ganzen Empörung zu überschütten, ich fühle mich so überfordert mit diesen Dingen. Das ist der Grund warum ich sowas so lange wie möglich nicht tue, weil diese Alltagsprobleme die wohl normal sind meine ganze Nervenkraft rauben.
13.03.07, 11:58:15
Link
Jana
(Autistenbereich)


[Antwort: das [/quote] am Ende des Zitats muß stehenbleiben, wenn du es kürzt, habe es hier gleich geändert, mfg 55555]

Aber wo muss ich draufklicken für die Quotezeichen. Es ist immer soviel Action das einzutippen.
13.03.07, 12:00:05
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
535 1807039
09.07.21, 14:33:42
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
296 1425233
10.07.21, 09:17:46
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Hallo.
585 450974
11.12.16, 18:05:19
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 3.0278 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder