Community zur Selbsthilfe und Diskussionsforum für alle weiteren Fragen des Lebens. Fettnapffreie Zone mit demokratisch legitimierten Moderationsregeln.
Von Autisten lernen heisst lieben lernen. Ehrlich, nüchtern, authentisch, verrufen, fair, sachorientiert: autistisch.
- Für neue Besucher und Forennutzer gibt es [hier] eine Anleitung inkl. Forenregeln. -

Tipp: Wenn https bei der Forennutzung Probleme macht: autismus-ra.unen.de; wenn https gewünscht wird: autismus.ra.unen.de
 
Autor Nachricht
Autor
(Aspie)

geändert von: Autor - 12.12.20, 23:14:21

Welche Chancen haben Menschen mit AS bzw. HFA auf dem deutschen Arbeitsmarkt? Wie inklusiv ist der deutsche Arbeitsmarkt für Autisten? Ist Deutschland inklusiv geworden, wie 2009 von der Bundesregierung angekündigt? Kann die IT-Branche die Lösung für alle jobsuchenden Menschen mit AS/HFA sein? Wo liegen die Probleme, wo die Chancen?

Der Verfasser entwirft aus eigenen und vergleichbaren Erfahrungen ein sehr gesellschaftskritisches Bild, das viele ähnliche oder parallele Erwerbsbiografien bestätigt (s. Quellenangabe und zitierte Literatur). Das Fragezeichen im Titel deutet bereits an: die Phrase von den kleinen Brötchen darf nicht länger ein Dogma bleiben - sie wird kritisch hinterfragt. Das Buch ist gerade im von Loeper Literaturverlag in Karlsruhe erschienen.

http://www.vonloeper.de/autismus/?Kleine-Broetchen-backen%3F
13.09.18, 17:56:24
Link
PvdL
(Φιλίππος Φιλύρινος)

geändert von: PvdL - 28.06.23, 19:07:16

Ich habe zwar inzwischen schon mehrmals einen Arbeitsplatz bekommen, aber über die Karrierestufe "Einsteiger" bin ich bisher noch nicht hinaus gekommen; und zwar selbst dann nicht, als es hieß, man werde nach einem Jahr automatisch befördert werden. Ich gebe mich diesbezüglich keinen Illusionen mehr hin. Als Behinderter bleibt man eben offenbar auf der untersten Stufe bzw. verliert seinen Arnbeitsplatz. Schon zweimal wurde meiner gestrichen. Aktuell bin ich wieder arbeitsuchend.

Ich habe ein autistisches Begabungsprofil.
Mein Spezialinteresse ist Linguistik.
Ich bin Germanist, Linguist und Anglist.
Und leider bin ich zur Zeit arbeitslos.
28.06.23, 19:05:32
Link
PvdL
(Φιλίππος Φιλύρινος)

geändert von: PvdL - 28.06.23, 19:25:11


Herausgeber ‏ : ‎ Loeper Karlsruhe; Erste Edition (10. August 2018)
Sprache ‏ : ‎ Deutsch
Taschenbuch ‏ : ‎ 256 Seiten
ISBN-10 ‏ : ‎ 3860592505
ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3860592502
Abmessungen ‏ : ‎ 13 x 1.8 x 21 cm

Anmerkung an den Admin: Ich habe versucht, mit BBCode-Mitteln, die Bildgröße zu reduzieren. Leider ohne Erfolg. Für entsprechende Hinweise bin ich dankbar.

Ich habe ein autistisches Begabungsprofil.
Mein Spezialinteresse ist Linguistik.
Ich bin Germanist, Linguist und Anglist.
Und leider bin ich zur Zeit arbeitslos.
28.06.23, 19:14:54
Link
Gehe zu:
Technische Rechte (vorbehaltlich seperater moderativer Einschränkungen):

Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AN

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 2 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Thread zur Beobachtung regimenaher Propagandamedien
296 1325890
10.07.21, 09:17:46
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Religion
535 1698674
09.07.21, 14:33:42
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Gehe zum ersten neuen Beitrag Flüchtlingsdebatte
232 529631
04.04.17, 10:42:43
Gehe zum letzten Beitrag von 55555
Archiv
Ausführzeit: 1.7146 sec. DB-Abfragen: 15
Powered by: phpMyForum 4.1.55 © Christoph Roeder